Groß Enzersdorf

Groß Enzersdorf

Die Versuchswirtschaft Groß-Enzersdorfsteht allen experimentell arbeitenden Disziplinen der Agrarwissenschaften an der Universität für Bodenkultur für die Durchführung von Forschungsvorhaben zur Verfügung, die mit der landwirtschaftlichen und gärtnerischen Produktion im Zusammenhang stehen. Eine weitere zentrale Aufgabe ist die Unterstützung der Lehre als Demonstrationsbetrieb für Studierende.
Die Versuchswirtschaft liegt im pannonischen Klimagebiet. Die Felder liegen in offener, windiger Lage. Die Böden sind meist mittelschwere Tschernoseme oder Feucht-Tschernoseme mit Humusgehalten meist zwischen 2 und 3%. Das Klima ist besonders im Sommer durch geringe Luftfeuchtigkeit und wenig Taubildung gekennzeichnet. Der Klimaraum ist durch heiße, trockene Sommer und kalte, schneearme Winter geprägt. Die mittlere Jahrestemperatur (1983-2012) am Standort Groß-Enzersdorf beträgt 10,7° C, die mittlere Niederschlagssumme 543 mm.
Neben dem Betriebsstandort in Groß-Enzersdorf mit 140 ha, davon 26 ha in biologischer Bewirtschaftung, verfügt die Versuchswirtschaft über 35 ha Ackerflächen am Standort Tulln sowie 6 ha garten/obstbaulich genutzte Fläche im 21. Wiener Gemeindebezirk (Jedlersdorf).

Links

boku.ac.at

https://boku.ac.at/dnw/vwg

Facebook

https://www.facebook.com/FarmBoku/

Anmelden zum DiLaAg Email Verteiler

Kontakt

Konrad-Lorenz-Straße 24 3430 Tulln an der Donau

+43 1 47654-93100

dilaag@boku.ac.at